Kubu / Bali

Das Dorf liegt ca. 10 Auto-Minuten nördlich von Tulamben, an sich herrscht tote Hose dort, aber es gibt Tauchplätze und die sind recht interessant.

 

Zu bedenken ist, dass die Strömung manchmal stark ist, also einen guten Guide mitnehmen der die Plätze kennt.  

Boga Wrack Kubu

Das Boga-Wrack in Kubu. 

 

Dieses Wrack ist relativ neu (versenkt im Sommer 2012, daher sieht man dzt. nur Eisen und Fische), es ist nicht besonders spektakulär. Man sollte es aber doch 1x gesehen haben wenn man in der Gegend ist und links daneben sieht man beim Austauchen auch schöne Korallen und allerhand Getier. 

 

Blödsinniger Weise ist das Wrack ein Stück vom Ufer entfernt versenkt worden und dorthin zu schwimmen ist bei Strömung oft sehr mühsam (außerdem mussten wir - um dort hin zu gelangen - mit der vollen Ausrüstung über ein paar Felsen kraxln).

 

Es hängt am Wrack eine Boje um es leichter zu finden (zumindest von der Oberfläche aus hilft die), Tiefe ca. 14 bis 35 Meter. 

Der andere Einstieg zum Tauchplatz (Korallen links vom Wrack) erfolgt von einer Stiege aus, hier ein Video vom Auftauchen (dieser Einstieg vom Meer aus gefilmt). 

 

Dieser Tauchplatz ist flach abfallend (Korallengärten und -bänke bis ca. 40 Meter Tiefe) und in der Regel einfach zu betauchen (vom Strand aus, wie man am Video sieht). Die Sicht ist oft nicht die beste dort, aber für zumindest 2 Tauchgänge sollte man sich Zeit nehmen wenn man schon in der Gegend ist. Jede Menge Leben dort unten und schöne Korallen.  

 

 

 

 

Kubu, der Einstieg. 

 

Manchmal gibt es - wie überall in Bali - auch Strömung und da muss man etwas aufpassen dass man wieder zurück kommt zur Stiege sonst heißt es "Fußmarsch" (immer gegen die Stömung hinaustauchen und hoffen, dass sie nicht dreht, weil dann kommt man mit der Stömung zurück). 

 

 

Tauchplatz in Kubu, nahe Tulamben

 

Der Einstieg liegt zwischen 2 Hotels, man zahlt da für das Parken und für die Träger eine Gebühr. Man kann zwischen 2 Tauchgängen hier gut rasten und essen im Restaurant.    

 

Ansonsten ist Kubu für längere Aufenthalte fad, in der Gegend tut sich absolut nichts am Abend. 

 

Bilder vom Tauchen in Kubu: